Hammink-Performance-Logo-Side-Area.png
Supplying Europe with tire smoking performance since 2009! We are your expert in anything that has to do with American vehicles! Modern or classic, show and shine or high performance. We've got you covered with service, parts, upgrades, custom modifications, tuning, or fully built cars & trucks.
Read More

Blog

Hammink Performance: Specialist In American Vehicles / Classics  / Hammink Performance & HARC schauen die Möglichkeiten nach für Rennserie mit Nachbau von Rennauto’s aus den 50er, 60er, und 70er Jahren

Hammink Performance & HARC schauen die Möglichkeiten nach für Rennserie mit Nachbau von Rennauto’s aus den 50er, 60er, und 70er Jahren

Pressemitteilung

Hammink Performance und der HARC (Historische Auto Ren Club), schauen die Möglichkeiten nach für eine Rennserie mit Nachbau von Rennauto’s aus den 1960er Jahren die 50’s und 70 “s.

Da wir dieses Jahr auf vielen Motorsport-Events, wo wir unsere Cobra und Daytona zeigten gefragt wurden in welcher Klasse mit diesen Autos rennen Gefahren werden können, haben wir angefangen nach einer Antwort zu suchen. Die Tatsache ist, dass obwohl die Autos klassisch aussehen sie nicht in klassischen Rennen fahren dürfen, weil sie nicht original sind. Das darf sich ändern laut viele Enthusiasten mit uns!

Wir haben die Idee eine Rennserie zu definieren  für Replikate, möglich mit moderne Technik, an der HARC vorgelegt. Der HARC ermittelt für die historischen Autorennen in den Niederlanden und organisiert Rennen und Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit Circuit Park Zandvoort und TT Circuit Assen. Sie sind In den Niederlanden die älteste Organisation, die offizielle Rennen für historische Fahrzeuge organisieren.

Die Idee ist während einer Vorstandssitzung der HARC diskutiert und mit Begeisterung empfangen. Dadurch haben wir vorbei an nationalen Oldtimer Festival wieder einmal unsere Autos in Zandvoort verwendet. Wir haben eine Demo mit den Autos auf der Strekke gegeben und technisch kontrolieren lassen durch die HARC und die Verantwortlichen für die technische Abnahme am Circuit Park Zandvoort.

Beide Parteien sind einverstanden dass eine Klasse mit Nachbauten von klassischen Rennwagen tatsächlich etwas für die HARC ist, und wir werden jetzt arbeiten um dies zu verwirklichen.

Wir sind auf der Suche nach plus minus 15 begeisterte Fahrer/”gentleman drivers”, die gerne mit einem Replik Rennen fahren möchten. Die Idee ist nicht, nur mit Cobras und Daytona rennen zu fahren, aber damit das Feld variiert  wird soll Hammink Performance auch Porsche, Lotus, GT40, Jaguar, Corvette oder anderen Replikate aus dem 50er, 60er und 70er Jahren anbieten. (Sowie selbstbau oder rennfertig von Hammink Performance gebaut) Besitzen Sie bereits einen Replika Rennwagen, natürlich können Sie sich auch anmelden!

Diese Replika müssen nicht zu 100 % original sein und benötigen damit auch kein HTP (historische technische Reisepass). In der Anfangsphase des Projekts können auch Strasse-Versionen der Replikate anmelden und mitfahren auf trackdays der HARC. Eine Rennlizenz für den Fahrer ist nicht obligatorisch.
Alle Repliken wirden natürlich auf eine Reihe von grundlegenden Sicherheitsanforderungen geprüft.

Sobald die Anzahl der Registrierungen  20 passiert, gehen wir uber auf eine vollwertige Rennserie, wo die Autos dann auch die FIA Sicherheitsanforderungen erfüllen müssen.

Wenn sie Interesse haben mit einem Nachbau eines klassischen Rennwagen teil zu nehmen an dieser neuen Klasse, oder wünschen sie mehr Information betreffend den Rennsport mit einem  Cobra oder Daytona Replica, kontaktieren sie bitte Freek Hammink von Hammink Performance.

+31-529-466 156
info@hamminkperformance.nl
www.hamminkperformance.com
( Sie können sich anmelden an der Obenseite unser Homepage für den Newsletter damit  Sie keine Entwicklungen verpassen)

Facebook Hammink Performance https://www.facebook.com/hamminkperformance/
Facebook Cobra replica Race Cars https://www.facebook.com/cobraracecars/

No Comments
Post a Comment